• Was musst Du wissen?

    Was musst Du wissen?

    Wie ist der Ablauf am Wettkampftag?

    Wir haben alle wichtigen Schritte rund um Deine Teilnahme hier für Dich zusammengefasst.

  • Volunteer gesucht

    Volunteer gesucht

    Komm vorbei und hilf mit!

    Das Orga-Team freut sich auf Deine Hilfe.

    Ja, ich möchte helfen

ALLE INFORMATIONEN FÜR TEILNEHMENDE AUF EINEN BLICK

TEILNEHMENDE

Freue Dich auf ein mitreißendes Event: An zwei Tagen werden mehr als 3.000 Sportbegeisterte aus über 50 Nationen maximale Leistungen auf dem Ruderergometer abrufen. Und Du bist mit dabei!

Die edel-optics.de Arena ist Hamburgs modernste Arena, barrierefrei und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Damit bei Deinem Wettkampf auch sonst alles glattläuft, haben wir Dir im Folgenden alle Informationen, die Du von der Anmeldung bis zur AfterRow-Party benötigst, auf einen Blick zusammengestellt.

Lass die Kette glühen bei der WRICH2022!

1.

Anmeldung

Eine Liste der Veranstaltungen und das Anmeldesystem findest Du hier:

ANMELDUNG

2.

Qualifikation für ONLINE Teilnahme

Für die virtuelle Teilnahme an einem Rennen der WRICH, musst Du Dich qualifizieren.

Detailierte Informationen dazu findest Du im Qualification Guide.

Startest Du in Hamburg vor Ort, musst Du Dich im Vorwege nicht qualifizieren.

3.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühr für die WRICH in Hamburg beträgt 30 EUR. Für die virtuelle Teilnahme beträgt sie 25 EUR.

Alle anderen Rennen, die im Rahmen der WRICH stattfinden, haben andere Preise. Informationen dazu findest Du in den jeweiligen Ausschreibungen bzw. Internetseiten.

4.

Erinnerungsfoto

Hole Dir ein digitales Erinnerungsfoto durch einen professionellen Fotografen am Veranstaltungsort, mit dem offiziellen WRICH 2022-Logo als Hintergrund. Dieses Angebot gilt nur für die Teilnehmer in Hamburg und kann bei der Registrierung dazu gebucht werden. Preis: EUR 5

5.

Green-Event-Spende

Was Gutes tun! Wir möchten Dich dazu ermutigen, zusätzlich zur Teilnahmegebühr bei der Anmeldung eine Spende zu leisten, um einen Teil des Co2-Fußabdrucks zu kompensieren. Den Betrag bestimmst Du selbst.

6.

Rücktritt

Rücktritte müssen so schnell wie möglich und zu jedem Zeitpunkt während der Anmeldefrist an registration@wrichhamburg2022.com eingereicht werden. Bitte beachte, dass durch den Rücktritt von einem Rennen dieser Platz für einen anderen Teilnehmer frei wird. Die bereits entrichtete Teilnahmegebühr wird nicht erstattet.

7.

Gewichtsklasse - Leichtgewicht

Für die WRICH darf ein männlicher Leichtgewichtsruderer nicht mehr als 75 kg und eine weibliche Ruderin nicht mehr als 61,5 kg wiegen.

Leichtgewichte müssen mindestens eine (1) Stunde und höchstens zwei (2) Stunden vor dem Rennen gewogen werden.

  • Für physische Teilnehmer:

Leichtgewichte müssen ihre Akkreditierungsunterlagen vor dem Wiegen abholen

  • Für virtuelle Teilnehmer:

Hast Du Dich erfolgreich für die virtuelle Teilnahme qualifiziert, erhältst Du per E-Mail Anweisungen, wie Du Dich vor dem Wettkampf wiegen musst. Anweisungen zum Einwiegen von Wettkämpfern, die sich für die WRICH qualifizieren möchten, findest Du im Qualification Guide.

Überschreitet ein Teilnehmer das Höchstgewicht in seiner Leichtgewichtsklasse, wird man vom Rennen ausgeschlossen.

8.

Bestätigung

Für Deine Anmeldung erhältst Du eine Bestätigung per Email. Ist dem nicht so und bist Du auch in Deinem Spam-Ordner nicht fündig geworden, schreibe uns bitte eine Email über unser Kontaktformular.

9.

Hotel buchen

Hamburg ist groß, über 3.000 Teilnehmende sind aber auch ziemlich viele. Sichere Dir also rechtzeitig ein Unterkunft. Wir haben einige Möglichkeiten für Dich herausgesucht. Weitere Informationen findest Du hier.

10.

Hallenplan

Damit Du schnell Deinen Weg zur Akkreditierung, den Umkleiden und den Wettkampfflächen und zur Verpflegung findest, werden wir Dir und Deinen Fans hier in Kürze einen Hallenplan bereitgestellen.

11.

Anfahrt

Egal, ob Du mit Bus und Bahn, eigenem PKW oder dem Mannschaftsbus anreist - die edel-optics.de Arena ist leicht zu finden und auch mit den Öffentlichen gut zu erreichen. Mehr dazu findest Du unter Anfahrt.

12.

Anti-Doping

Die Regularien von World Rowing in Bezug auf Anti-Doping sind in den Statuten, Regeln und Bye-Laws von World Rowing sowie im World Anti-Doping Code und den World Anti-Doping Regulations festgelegt und umfassen die Möglichkeit, Dopingkontrollen innerhalb und außerhalb von Wettkämpfen sowie den biologischen Pass durchzuführen. Alle Teilnehmer müssen während der Online-Registrierung das World Rowing Rower's Commitment Form und das WADA Athlete Consent Form lesen und akzeptieren. Sowohl virtuelle als auch physische Teilnehmer können einer Dopingkontrolle unterzogen werden. 

Weitere Informationen findest Du unter folgenden Links:

In Deutschland ist die AFLD für die Kontrolle zuständig und alle Teilnehmer können bei der diesjährigen Veranstaltung einer Anti-Doping-Kontrolle unterzogen werden.

13.

Akkreditierung

Für die Teilnahme in Hamburg:
Die Akkreditierungsunterlagen werden am 24., 25. und 26. Februar 2022 am CheckIn in der
edel-optics.de Arena ausgegeben. Die Unterlagen werden nach Nachnamen sortiert zur Abholung bereitgehalten und müssen bis spätestens eine Stunde vor dem Rennen abgeholt werden.

Als Teilnehmer*in musst Du Deine Akkreditierung vorzeigen, um Dich zuwiegen und die Wettkampffläche zu betreten. Leichtgewichtswettkämpfer müssen ihre Unterlagen vor dem Wiegen abholen.

Für die virtuelle Teilnahme:
Alle Informationen zum Rennen, einschließlich der Codes für den Zugang zur Online-Rennlobby, werden per E-Mail versendet.

14.

Medaillen und Auszeichnungen

World Rowing vergibt Medaillen (Gold, Silber und Bronze) an die drei Erstplatzierten in allen als WRICH bezeichneten Veranstaltungen.

Der Deutsche Ruderverband (DRV) vergibt nationale Meisterschaftsmedaillen (Gold, Silber und Bronze) an die drei Erstplatzierten aus Deutschland in allen Disziplinen, die als Deutsche Ruderergometermeisterschaft gewertet werden.

15.

Wettkampftag

Für die Teilnehmer vor Ort:

Du wirst einige Zeit vor Ort für Akkreditierung, Umziehen, Warmfahren und das Wechseln auf die Wettkampfebene etc. benötigen. Bitte plane das entsprechend ein.

Die 2. Ebene ist fürs Warmfahren IMMER geöffnet. Bitte finde Dich rechtzeitig in der Marshalling Area auf der untersten Ebene ein. Auf die Wettkampffläche wirst Du kurz vor Deinem Start gelassen.

Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei erreichbar.

Bei Fragen wende Dich bitte jederzeit an unsere Volunteers.

 

Virtuelle Teilnehmer:

Die Teilnehmer müssen sich 40 Minuten vor ihrem Rennen in der Homerace-Lobby einfinden (Links werden später mitgeteilt).

16.

Hilfe von außen

Es werden alle darauf hingewiesen, dass während eines Rennens keine Hilfe von außen erteilt werden darf. Mit Ausnahme der Stimmen von der Zuschauertribüne.

Trainer dürfen sich nicht auf der Wettkampffläche aufhalten. Klassifizierte sehbehinderte und geistig behinderte Teilnehmer dürfen nur von einem Trainer, der hinter ihnen sitzt, verbalen Beistand erhalten.

17.

AfterRow-Party

Wenn Corona es bis dahin erlaubt, wird die AfterRow-Party der krönende Abschluss von zwei mitreißenden Tagen. Mehr dazu folgt später.

Hinweis an alle Teilnehmer:

World Rowing und das Organisationskomitee beobachten sorgfältig die Auswirkungen der COVID-19-Pandemiein Bezug auf auf die Sicherheit der Veranstaltung. Spezifische COVID-19 Maßnahmen werden allen Teilnehmern vor der Veranstaltung bekannt gegeben. Alle Teilnehmer, Unterstützer, Freiwilligen und Offiziellen müssen sich an diese Maßnahmen halten, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können. 

Es wird davon ausgegangen, dass die WRICH im Februar 2022 in Hamburg stattfinden wird, jedoch wurde eine Entscheidungsfrist bis zum 1. Dezember 2021 festgelegt. Sollte sich die Situation aufgrund des COVID-19 so verändern, dass die Durchführung unsicher oder nicht durchführbar ist, wird bis zu diesem Datum entschieden die WRICH in ein vollständig virtuelles Format umzuwandeln.